Notfallbetreuung erweitert - nun reduzierte Regelbetreuung

 

Liebe Eltern!

Aufgrund neuer Verordnungen der Landesregierung wurde die bisher geltende 'erweiterte Notfallbetreuung' ab dem 25. Mai abgelöst durch eine 'reduzierte Regelbetreuung'.

Was sich dahinter im einzelen verbirgt, lesen Sie bitte in unseren Briefen an die Eltern der Kindergartenkinder und an die Eltern der Krippenkinder.

Fragen beantwortet Ihnen auch gerne unsere Kindergartenleitung, Frau Kathrin Michele.

Auch im Rahmen der reduzierten Regelbetreuung genießen die Kinder von Eltern, die in 'systemkritischen' Bereichen arbeiten oder aufgrund von Präsenzpflicht am Arbeitsplatz 'unabkömmlich' sind, einen Vorrang.

Wenn Sie einen entsprechenden Anspruch geltend machen wollen, verwenden Sie bitte unser Antragsformular:

Download Antragsformular

 

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass es in einer Kindertageseinrichtung nicht möglich ist, alle Hygienemaßnahmen (z.B. Abstandspflicht, Mundschutz) einzuhalten.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung unserer Planungen!

Wir hoffen, Sie und die Ihren sind und bleiben weiterhin gesund – herzliche Grüße

 

Pfarrer Dr. Ulrich Wiedenroth                                   Kathrin Michele

Trägervertretung                                                           Leitung