Korntaler Brot für die Welt

Seit 30 Jahren gibt es die Aktion "Korntaler Brot für die Welt". Die Gründer dieser Initiative sagten sich: Wir wollen persönlichen Kontakt zu den Projekten behalten, für die wir unser Geld geben. Und so kam es, dass Korntaler Kontakte zu ganz konkreten Projekten in 7 verschiedenen Ländern geknüpft wurden, die wir mit unserem Geld unterstützten, ohne dass dabei Verwaltungskosten entstanden.
Über 1,2 Millionen DM an Hilfsgeldern sind in den 30 Jahren in Brasilien, Äthiopien, Sudan, Uganda, Nigeria, Vietnam und in unserer Partnergemeinde Sabah/Malyasia sinnvoll angewandt worden. Unsere Gelder kommen vor allem kirchlichen Kindertagesstätten., der Ausbildung von Diakonen und Geistlichen, einigen Schulen, der Frauenarbeit und der landwirtschaftlichen Fortbildung zugute.
Hilfswerke und Missionsgesellschaften in Deutschland und Übersee überwachen den Einsatz des Geldes und berichten uns anschließend.
Jedes Jahr laden wir unsere Mitglieder ein, um den Zusammenhalt untereinander zu stärken und über unsere Arbeit zu berichten. Dabei halten Beauftragte unserer Projekte und auch Gäste aus der Dritten Welt Vorträge und zeigen Bilder von den Menschen und Einrichtungen, denen unser Geld zugute kommt.

 

 

Projekte 2013

 

1. Sabah/ Malaysia

Unterstützung beim Aufbau der Protestantischen Kirche: Ausbildung von Katecheten in Bibelschulen. Mit Selbstversorgung, Krankenpflegestation u.a. Die Kirche hat sich seit Ende der sechziger Jahre stark entwickelt.

 

2. Nicaragua

Betreuung des Frauenzentrums "Casa de la Mujer" in Bocana de Paiwas mit der Christ-lichen Initiative Romero / CIR (Gynäkologisches Zentrum, mit Labor und Apotheke, Familienbera-tungen / Gewaltprävention, Workshops mit Jugendlichen zu Gewalt und Verhütung).

 

3. Brasilien

Itaituba an der Transamazonika (Kindertagesstätten, Urwaldschulen... Produktion und Verkauf von Lebensmitteln, z.B. Brot.) Kontakte laufen über Pfarrer Berle vom Kinderhilfswerks Bergen, Fritzlar.

 

4. Sudan

Arbeit mit Straßenkindern in Renk (in Zusammenarbeit mit der dortigen Presbyterianischen Kirche).

 

5. Ramallah (Palästina)

Unterstützung des Weltfriedensdienstes (wfd) beim Aufbau eines Zentrums fpr gesellschaftsorientierte Musiktherapie für traumatisierte Kinder und Jugendliche.

 

6. Vietnam (Dorf der Freundschaft)

Unterstützung von Kindern und Erwachsenen beim Wiederaufbau von Gebäuden und Einrichtungen, die im Vietnamkrieg beschädigt und durch Unwetter immer wieder überflutet wurden.


 

 

 

Die Spenden können in jeder beliebigen Höhe selbst bestimmt werden. Sie werden bisher in monatlichen, vierteljährigen oder jährlichen Raten durch Dauerauftrag oder Abbuchung von den Mitgliedern überwiesen auf das

Konto der Ev. Kirchengemeinde Korntal:


Kto.-Nr. 9860777 
BLZ 604 500 50 (Kreissparkasse LB)
Stichwort "Korntaler Brot für die Welt"

 

Damit unser Hilfswerk auch weiterhin seinen wertvollen Dienst für die Verbreitung des Evangeliums und die Hilfe für Benachteiligte, vor allem für Kinder, tun kann, benötigen wir dringend "Neue Spender".

Wir bitten daher im Namen unserer Kirchengemeinde um Beitritt zu unserer Spendengemeinschaft!

Kontakt

Evang. Pfarramt
Tel. (0711) 8399650
E-Mail: pfarrbuero.korntal.christuskirche@elkw.de